Esther Murbach

 

ist aufgewachsen und wohnhaft in Basel.

Studium von Sprachen, Geschichte, Philosophie in Basel und Berlin.

Auslandaufenthalte in England und Israel.

Berufe: Journalistin, Übersetzerin, Lektorin, PR/ Werbung, Arztsekretärin.

Ausbildung in Tanz und klassischem Gesang.

Sieben Jahre im Kanton SG wohnhaft, Mitbegründerin des Frauenhauses St. Gallen.

Verheiratet und geschieden, zwei Töchter, Freie Autorin seit 2008

 

Murbach, Esther: Die letzten höheren Töchter
Roman   Lily liebt einen Prinzen, der keiner ist. Charlotte hingegen glaubt nicht an Märchen. Am Vorabend der gesellschaftlichen Umwälzungen, die ab 1968 Europa erschüttern werden, sind die beiden Basler Gymnasiastinnen dicke F ... (mehr lesen)
CHF 19.80
Murbach, Esther: Swiss going on Irish - Von Helvet
Living and Writing in Two Worlds and Two Languages, Leben und Schreiben in zwei Welten und zwei Sprachen   This book is a testimony of the author’s transition. Ever since her first encounter with Ireland, Esther Murbach has been on ... (mehr lesen)
CHF 19.80
Murbach, Esther: Die Schildkrötenfrau
Geschichte einer wundersamen Wandlung Roman   Emily ist eine Frau mit einer ungewöhnlichen Entstellung. Anfänglich ein glückliches Kind, wird sie zu einer unglücklichen Jugendlichen. An ihrem Körper bildet sich ein S ... (mehr lesen)
CHF 19.20
Murbach, Esther: Gedichte – Poèmes – Poems
  Die deutschen und französischen Gedichte verbrachten viele Jahre in der Schublade in einer Art Dornröschenschlaf. Sie sind weitgehend von der romantischen Tradition geprägt. Trotzdem rechnete niemand damit, dass ein Verleger sie wie ... (mehr lesen)
CHF 18.90
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2019 und 2020 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

 

Die Publikation des Titels 'Seelenwege. Verheissung einer Vatersprache' wird verdankenswerterweise von der Stadt Winterthur, der Gemeinde Fontenais sowie der Oertli-Stifung unterstützt.