Ulrich J. Gerber
*1947
Zweisprachig im Berner Jura aufgewachsen. Vater von drei erwachsenen Söhnen. Maschinenzeichner, auf dem Zweiten Bildungsweg (KTS Bern) Studium der Theologie in Bern und Tübingen. Assistent für Neuere Kirchengeschichte (Uni Bern), Pfr. in Oberbalm und Albligen, 1990-2012 auch Rektor der KTS Bern, 2004 Dissertation: Anfänge der Zürcher Reformation. Publikationen zu Reformation, Täufertum und lokalhistorischen Themen.

 

 

Gerber Ulrich J.: Albligen – Die Sonnenterrasse im
Mitautorinnen und -autoren: Susanna Grogg-Roggli, Sarah Keller, Max Bracher, Nathanael Zahnd und andere.   Dieses Buch versucht, durch die Jahrhunderte bis in die Gegenwart, die vielen Facetten und Geschichten der Menschen ... (mehr lesen)
CHF 35.00
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2019 und 2020 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.