Klaus Blaser ist in den Niederlanden als "Auslandschweizer" aufgewachsen. Dort machte er die ersten belletristischen Gehversuche und veröffentlichte mehrere Novellen und Kurzgeschichten. Seit fast 30 Jahren lebt Klaus Blaser in Basel, in dieser Zeit sind diverse Sachbücher entstanden. Seine Liebe zur Fiktion ist geblieben und zeigt sich jetzt in der Katze- und Himmelgeschichte in einem neuen Kleid. Der geschneiderte Stoff ist zu einer bilderreichen und berührenden Preziose geworden.

 

Rudolf Blaser, geboren 1924 in Herisau, entwickelte sich in den zwei Jahrzehnten, die er in den Niederlanden verbrachte, vom talentierten Schüler des bekannten holländischen Malers Rinus van der Neut zum eigenständigen Kunstmaler. Den grössten Teil seines künstlerischen Schaffens bilden seine fantasievollen, mit musikalischer Virtualität und Sensibilität gemalten Ölbilder, über 500 an der Zahl. Im vorliegenden Buch dürfen wir einige seiner feinsinnigen Zeichnungen kennenlernen. Mit den speziell dafür angefertigten Illustrationen betritt Rudolf Blaser kein Neuland, denn das Fliegende, das Aufsteigende und das Himmlische sind in seinen Gemälden ein wiederkehrendes Thema.

Blaser, Klaus: Die alte Katze und der Himmel
  Das Buch "Die alte Katze und der Himmel" beschreibt die Liebe zwischen der Hauptperson Manuel und seiner Katze Poci. Wie er sich, seine Katze und den Himmel wahrnimmt, wird auf eine liebevolle und abwechslungsreiche Weise beschriebe ... (mehr lesen)
CHF 24.00
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Valentin Herzogs Werk 'Zeitscherben - oder die aufgehobene Zeit' wur-de grosszügig unter-stützt durch die Ge-meinde Riehen und durch den Fachaus-schuss Literatur BS / BL

Der Swisslos-Fonds des Kantons Solothurn hat die Produktion dieses stimmungsvollen Gedichtbandes von Gertraud Wiggli-Löwenich großzügig unterstützt.

Die folgenden Stiftungen haben die kunstvolle Erzählung unterstützt. Diese ist mit 50 subtilen, hervorragenden Farbstiftzeichnungen illustriert. Unterstützer: 

  • Stiftung Bachofen-Henn
  • Stiftung Elisabeth Jenny
  • Scheidegger Thommy Stiftung Münster-bauhütte

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein kreativer Weg der Bildbetrachtung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.