stephan bodis

 

ist 1958 in basel geboren. radio-onkologe u.a. im aargau, in zürich, paris und boston. 18 jahre tätig als chefarzt in den kantonsspitälern aarau und baden. mitglied der medizinischen fakultät der universität zürich, der ethikkommission des kantons zürich und diverser nationaler und internationaler gremien und institutionen im dienst der krebsforschung.

peter achermann

 

ist 1954 in grenchen geboren und aufgewachsen. 30 jahre schlafforschung an der universität zürich mit eigener forschungsgruppe. mitarbeit in verschiedenen wissenschaftlichen gremien und projekten, inzwischen vorwiegend consulting. leidenschaftlicher hobbyfotograf.

momente
  stephan bodis:   meine texte finde ich dank den begegnungen mit mir vertrauten menschen, meinen patienten oder einfach so.   peter achermann:   meine bilder sind fotografische impressionen meine ... (mehr lesen)
CHF 19.80
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Der Titel Hundeluft von Anton Rey wurde vom Kulturfonds des Kantons Wallis unterstützt. Herzlichen Dank!

Der Titel 'Krieg, Krankheit und Vergebung' von Bernhard Brack wird von der Stadt St. Gallen und einem privaten Gönner unterstützt. Vielen herzlichen Dank!

Valentin Herzogs Werk 'Zeitscherben - oder die aufgehobene Zeit' wur-de grosszügig unter-stützt durch die Ge-meinde Riehen und durch den Fachaus-schuss Literatur BS / BL

Der Swisslos-Fonds des Kantons Solothurn hat die Produktion dieses stimmungsvollen Gedichtbandes von Gertraud Wiggli-Löwenich großzügig unterstützt.

Die folgenden Stiftungen haben die kunstvolle Erzählung unterstützt. Diese ist mit 50 subtilen, hervorragenden Farbstiftzeichnungen illustriert. Unterstützer: 

  • Stiftung Bachofen-Henn
  • Stiftung Elisabeth Jenny
  • Scheidegger Thommy Stiftung Münster-bauhütte

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein kreativer Weg der Bildbetrachtung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.