HERZLICH  WILLKOMMEN       IL-VERLAG  GMBH   BASEL

Manuskripte:

Sehr geehrte Autorinnen und Autoren. Unsere Produktion ist bis Ende des Jahres 2020 vollständig ausgelastet. Wir können Manuskriptanfragen erst wieder gegen Ende des Jahres 2020 berücksichtigen.

Seit 2008 veröffentlicht der IL-Verlag Bücher gemäss seiner Verlagsphilosophie „Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes“. Sämtliche Mitarbeiter wirken aus Idealismus im Verlag mit. Ohne dieses ideelle Engagement könnte der Verlag nicht überleben. Die Unabhängigkeit des Verlags beinhaltet, dass die Meinungsfreiheit im ursprünglichen Sinn der Gründungsväter der Eidgenossenschaft gepflegt wird.

So gesehen ist der Verlag überparteilich und als wahrhaft kulturelles Unternehmen auch von keinen Geldgebern abhängig.

Es ist der Stolz des IL-Verlags, auch Bücher zu veröffentlichen, die dem Mainstream widersprechen und die so dazu beitragen, dass die Meinungsvielfalt gewährleistet ist. Diese wird ebenso respektiert wie die Meinungsfreiheit hochgehalten wird. Einschränkungen werden allein dort vorgenommen, wo die Menschenwürde beeinträchtig ist.

Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2019 und 2020 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

 

Die Publikation des Titels 'Seelenwege. Verheissung einer Vatersprache' wird verdankenswerterweise von der Stadt Winterthur, der Gemeinde Fontenais sowie der Oertli-Stifung unterstützt.