Plüss, Marianne Helena: Rebellen, Zicken und Millionäre

Vergnügliche Kurzgeschichten

 

 

Neununddreißig unterhaltsame Erzählungen aus

der Schweiz, Ereignisse, Begebenheiten - die so

passiert sein könnten oder auch nicht ... die Grenze

zwischen Realität und Fiktion ist verwischt. Es bleibt

dem Leser selbst überlassen herauszufinden, was

Dichtung und was Wahrheit sein könnte. Lektüre zum

Entspannen, für den Urlaub oder einen Regentag.

Freche, witzige Geschichten von Situationen

und Missgeschicken, wie sie uns allen zustoßen

könnten, und die man sich nicht unbedingt wünscht.

Das Verhältnis zwischen Schweizern und ihren

nördlichen EU-Nachbarn wird unbeschwert mit einem

Augenzinkern betrachtet, und alle kriegen dabei ihr Fett

weg

 

 

zu Marianne Plüss

 

IL-Verlag, März/April 2013

Paperback 162 S.

ISBN: 978-3-905955-86-6

 

CHF 19.20
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

21. Mai 2013 Zofingertagblatt

Lesung vom 25. Mai 2013 in der Bibliothek Rothrist

Zofingertagblatt 30. Mai 13 S. 28

Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Die folgenden Stiftungen haben die kunstvolle Erzählung unterstützt. Diese ist mit 50 subtilen, hervorragenden Farbstiftzeichnungen illustriert. 

Unterstützer: 

- Stiftung Bachofen-Henn

- Stiftung Elisabeth Jenny

- Scheidegger Thommy    - Stiftung

  Münsterbauhütte

 

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein kreativer Weg der Bildbetrachtung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.