Patrick Bernold (beschrieben von Peter Stöckli)

 

Patrick ist am 16.02.1968 in Niederuzwil (SG) geboren und wuchs dort auf. Er absolvierte eine Industrielehre und wechselte kurz darauf in Richtung Verkauf und Marketing.

Dort spezialisierte er sich auf seinem Fachgebiet und erzielte rasche Erfolge, die ihn beruflich schnell weiterbrachten. Das berufsbegleitende Studium in Verkauf und Marketing half ihm, seine praktischen Fähigkeiten mit der Theorie zu vereinigen.

 

Patrick Bernold lebt heute im Thurgau, spielt gerne Tennis, mag Sushi und gute, schwere Weine, ist sportbegeistert und liebt es, mit der „Harley“ auszufahren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder, Joëlle und Timon.

 

Ich lernte Patrick gegen Ende der Neunziger-Jahre bei Ericsson kennen. Er war bereits damals ein genialer Sales-Stratege, der seine Leute für alles begeistern und sie in seinen Bann ziehen konnte. Er liebt den Umgang mit Menschen und führt sie mit Respekt und Disziplin an ihre Ziele.

 

Nachdem sich unsere Wege getrennt hatten, trafen wir uns im Jahre 2003 zufällig bei einem Bier in der QN-Bar in Effretikon wieder. Spontan beschlossen wir einen Trip nach Barcelona, wo ich ihn bei Paella und einem Glas Rioja über eine neu geschaffene Position im Bereich Sales/Marketing bei meinem damaligen Arbeitgeber begeistern wollte und konnte.

 

Patrick Bernold hat Verwaltungsrat-Mandate in diversen Firmen und engagiert sich in so genannt „grünen Strategie-Projekten“. Ich charakterisiere ihn als motivierend, einflussreich, überzeugend, entschlussfreudig und willensstark.

 

Stöckli, Peter; Bernold, Patrick: Die 48Millionen-
Hörbuch Gelesen von Volker Brandt, der deutschen Stimme von Michael Douglas   Die Geschichte eines Schweizer Wirtschafts- und Justizskandals.  Zwei Familienväter im Fadenkreuz eines Großkonzerns.   Was risk ... (mehr lesen)
CHF 20.70
Stöckli, Peter; Bernold, Patrick: Die 48Millionen-
Die Geschichte eines Schweizer Wirtschafts- und Justizskandals.  Zwei Familienväter im Fadenkreuz eines Großkonzerns.   Was riskierst Du, um nicht alles zu verlieren? Ein Großkonzern übernimmt ein mittelständiges Konkurrenz ... (mehr lesen)
CHF 25.80
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah