Wieland, Georges: Bernhard. Kindheit und Jugend in Basel

Roman

 

Freuden und Leiden, Triumph und Niederlage eines unehelichen Quartierjungen, das Leben in der Steinen am Birsiggraben, die Abenteuer der Quartierjugend, Jugendkriminalität, frühe Erotik und Liebe, die Ereignisse der Kriegsjahre – eine spannende und gleichzeitig berührende autobiographische Erzählung aus Basel in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts.

 

zu Georges Wieland

 

IL-Verlag, 2019
Softcover mit Klappen, 140 Seiten
ISBN: 978-3-906240-99-2

 

CHF 18.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2019 und 2020 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

 

Die Publikation des Titels 'Seelenwege. Verheissung einer Vatersprache' wird verdankenswerterweise von der Stadt Winterthur, der Gemeinde Fontenais sowie der Oertli-Stifung unterstützt.