Rychen, Ursula: Syynerzyt / Seinerzeit

Glungeny und bsinnligy Erinneryge / Heitere und besinnliche Erinnerungen

 

Die Idee, Geschichten in Mundart aufzuschreiben, ergab sich daraus, dass die Autorin der Facebook-Gruppe «Baseldytsch» beitrat. Im Grunde geht es bei dieser Gruppe darum, alte, vergessen gegangene, baseldeutsche Ausdrücke in Erinnerung zu rufen. Dass die Autorin dann ganze Geschichten da hineinschrieb, beruhte eher auf einem Missverständnis.
Dass jedoch diese Geschichten auf eine wohlwollende Resonanz stiessen, war eine Tatsache. Um aber das Copyright für die Geschichten zu behalten, sammelte sie alle neu entstehenden Kurzgeschichten, und so kam es zur Veröffentlichung dieser Bijoux. Diese werden im Vorwort zum Buch von -minu – der Baseldytsch-Koryphäe schlechthin – mit warmen Worten gewürdigt.

 

Zu Ursula Rychen


IL-Verlag, 2018
Hardcover 180 Seiten

ISBN-13: 9783906240862

 

CHF 22.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein krea-tiver Weg der Bildbetrach-tung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.