Breitenstein, Sibylla: Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Wie viel Antrainieren und damit Determinieren oder Konditionieren von Verhaltensweisen ist in der Erziehung notwendig? Was ist eine pädagogische oder eine heilpädagogische Haltung?
Die Begriffe Entwicklung, Veränderung, Gegenseitigkeit, Dialog und Selbstreflexion werden auf dem Gebiete der Erziehung und Selbsterziehung essentiell.
Ausgehend vom Gedanken, dass das Kind und später der erwachsene Mensch der eigene Gestalter seiner Entwicklung ist, und diese Entwicklung durch sinnvolle Anregungen begünstigt werden kann, ergibt sich die These: Jedes Kind entwickelt sich aus sich selbst heraus. Wir können es bei diesem Prozess nur begleiten, indem wir uns selbst und die nötigen Rahmenbedingungen bereitstellen, in denen es seine Wirklichkeit konstruiert, umbaut und handelt.

 

zu Sibylla Breitenstein

 

Autoreninterview zu: Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

 

IL-Verlag, Oktober 2008
Paperback, 152 S.
ISBN: 978-3-9523461-1-2

 

CHF 22.20
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah