Tramèr, Stephan Jon: Strassenbahn und Silberbügel

Wie fährt sie eigentlich, die Strassenbahn?

Die Antwort auf diese Frage erhalten die Schulfreunde Kaspar und Florian vom Direktor persönlich. Denn dieser freut sich so sehr am Seifenkistentram, das die beiden begeistert gebaut haben, dass er sie kurzerhand einlädt, sich in seiner Begleitung alles gründlich anzusehen: das Depot, die Werkhallen und natürlich auch das, was auf den Schienen in der Stadt passiert. Das Schönste aber ist für Kaspar und Florian, dass sie vom Direktor ein Geschenk bekommen, mit dem sie ihr Tram zu einer „richtigen“ Strassenbahn machen können.

 

Der Basler Maler und Zeichner Stephan Jon Tramèr hat mit seinen farbigen Zeichnungen, die grosse Sachkenntnis und viel Liebe zum Detail dokumentieren, ein hervorragendes Jugendbuch geschaffen.

 

zu Stephan Jon Tramèr

 

IL-Verlag, 2019

Neuauflage (Originalausgabe 1995)
Hardcover, fadengeheftet, 40 Seiten
36 Illustrationen von Stephan Jon Tramèr
ISBN: 978-3-906240-95-4

 

 

 

CHF 27.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein krea-tiver Weg der Bildbetrach-tung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.