Weidkuhn, Heinz: Zwischen Stadt und Berg

 

Die Geburt ist die Stunde null jeden Lebens. Was die Eltern vorher erlebt haben, wissen die Kinder häufig nicht. Um diese Lücke in unserer Familie zu beseitigen, entstand die kleine Sammlung von „Papas Geschichten“ für familieninternen Gebrauch.

Unterdessen sind die Geschichten über das Familiäre hinausgewachsen und heißen jetzt „Zwischen Stadt und Berg“. Einige davon sind auch volkskundlich aufschlussreich. Der Wahrheitsanteil beträgt 100%. Erzählt werden die spannenden, vergnüglichen Geschichten von einem Ehepaar, er Lehrer, sie Hebamme, die, statt nach Afrika, wie ursprünglich geplant, aus der Stadt in die Berge flüchteten und dort sesshaft wurden, ohne dabei die Stadt ganz aus den Augen zu verlieren.

 

zu Heinz Weidkuhn

 

IL-Verlag, 2017

Softcover, 240 Seiten

ISBN/EAN: 9783906240534 

 

 

CHF 19.80
In den Warenkorb
  • im Moment nicht lieferbar / in Vorbereitung
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Die folgenden Stiftungen haben die kunstvolle Erzählung unterstützt. Diese ist mit 50 subtilen, hervorragenden Farbstiftzeichnungen illustriert. 

Unterstützer: 

- Stiftung Bachofen-Henn

- Stiftung Elisabeth Jenny

- Scheidegger Thommy    - Stiftung

  Münsterbauhütte

 

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein kreativer Weg der Bildbetrachtung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.