Weidkuhn, Heinz: Der unbekannte Gian Casty

Gian Casty ist bekannt als Schöpfer farbig-leuchtender Glasscheiben. Sein hier erstmals veröffentlichtes Glasbild der Kreuzigung zeugt von einem anderen

Casty. Bunte Glasscheiben dienen der Erbauung in Kirchen und beleben langweilige Fenster in Profanbauten. Gian Casty hat gezeigt, dass sie auch Aussagen machen können, die weit über das Kirchliche und Ästhetische hinaus gehen. Besonders spannend ist der innere Zusammenhang zwischen der Kreuzigung und dem Kinderbuch „Der Clown sagte Nein“.

Auf Grund von Gesprächen mit dem Künstler und genauer Beobachtung seiner Werke stellt der Autor diesen unbekannten, anderen Gian Casty vor.

 

zu Heinz Weidkuhn

 

IL-Verlag, 2012
Hardcover, 52 S.
ISBN: 978-3-905955-63-7

CHF 19.80
In den Warenkorb
  • im Moment nicht lieferbar / in Vorbereitung
Presseblatt-Casty.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Die folgenden Stiftungen haben die kunstvolle Erzählung unterstützt. Diese ist mit 50 subtilen, hervorragenden Farbstiftzeichnungen illustriert. 

Unterstützer: 

- Stiftung Bachofen-Henn

- Stiftung Elisabeth Jenny

- Scheidegger Thommy    - Stiftung

  Münsterbauhütte

 

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein kreativer Weg der Bildbetrachtung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.