Stöckli, Peter; Bernold, Patrick: Die 48Millionen-Klage

Die Geschichte eines Schweizer Wirtschafts- und Justizskandals. 
Zwei Familienväter im Fadenkreuz eines Großkonzerns.

 

Was riskierst Du, um nicht alles zu verlieren?
Ein Großkonzern übernimmt ein mittelständiges Konkurrenz-Unternehmen – völlig unspektakulär und leider schon fast alltäglich.
Doch die versprochene Strategie des Großkonzerns wird nicht eingehalten und die übernommenen Mitarbeiter fühlen sich hintergangen. Ängste um den Verlust des Arbeitsplatzes machen sich breit.
Zwei Mitarbeiter setzen sich für ihre Arbeitskollegen ein und öffnen damit die Büchse der Pandora. Eine neue Firma wird gegründet und wird sogleich zum Spielball des Großkonzerns.
Die beiden Protagonisten werden diffamiert, diskreditiert, vom Großkonzern verklagt und rund um die Uhr von angeheuerten Detektiven observiert. Ein zugesagtes Investment einer renommierten Schweizer Bank wird durch Intervention des Großkonzerns fadenscheinig gekündigt.
Ein langwieriger Rechtsstreit beginnt ...
Dieses Buch spiegelt die Realität und die Mechanismen der heutigen Arbeitswelt wider.
Ungeschminkt, ungeschönt, wahr, echt, authentisch, eindrücklich.

 

zu Peter Stöckli

zu Patrick Bernold

 

IL-Verlag (ILV), Basel, Dezember 2010
Gebundene Ausgabe, 230 S.
ISBN: 978-3-905955-14-9

 

CHF 25.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Buchbesprechung im Journal 21, 4. Januar 2011
presse-48-Journal 21-4Jan2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.6 KB
Buchbesprechung im Radio (Audio)
hoerbuchdieklage.wav
Wave Audio Datei 4.6 MB

auch als Hörbuch erhältlich:

Stöckli, Peter; Bernold, Patrick: Die 48Millionen-
Hörbuch Gelesen von Volker Brandt, der deutschen Stimme von Michael Douglas   Die Geschichte eines Schweizer Wirtschafts- und Justizskandals.  Zwei Familienväter im Fadenkreuz eines Großkonzerns.   Was risk ... (mehr lesen)
CHF 20.70
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah