Schurtenberger, René: Der Gardist von Basel

Kriminalroman 
mit historischem Hintergrund

 

Basler Archäologe gerät in die Fänge 
eines weltweit operierenden Geheimordens

Nach 500 Jahren tauchen endlich erste Hinweise auf eines der größten Geheimnisse des Vatikans auf. Die Spur führt von Basel nach Rom und bald erscheinen finstere Mächte auf den Plan. 
Der Archäologe Robert und seine ihm unentbehrlich gewordene Helferin Sophie geraten in die Fänge eines mächtigen Geheimordens, der seine Fäden weltweit spannt ... 

 

zu René Schurtenberger

 

IL-Verlag, Juli 2012
Paperback, 308 S.
ISBN: 978-3-905955-47-7

 

 

CHF 19.20
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Buchfestival im Breesmelikeller
Buchfestival im Breesmelikeller

Der Gardist von Basel ist das zweite Buch in der Reihe historischer Basler-Krimis:

Schurtenberger, René: Der Druide von Basel
Kriminalroman  mit historischem Hintergrund   Bei Bauarbeiten auf dem Campus-Areal der Novartis in Basel wird eine keltische Bronzescheibe mit merkwürdigen Symbolen gefunden. Der bewährte Archäologe Robert wird beigezogen. Der ... (mehr lesen)
CHF 19.20
Schurtenberger, René: Der Gardist von Basel
Kriminalroman  mit historischem Hintergrund   Basler Archäologe gerät in die Fänge  eines weltweit operierenden Geheimordens Nach 500 Jahren tauchen endlich erste Hinweise auf eines der größten Geheimnisse des Vatikans ... (mehr lesen)
CHF 19.20
Schurtenberger, René: Der Ketzer von Basel
Kriminalroman  mit historischem Hintergrund   Hochspannung um eines der letzten Geheimnisse von Basel Als der junge Geschichtslehrer Robert Langer den Brief eines Notars aus dem Briefkasten nimmt und er darin die Einladung ... (mehr lesen)
CHF 19.20
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah