Nickel-Ritzkat, Inge: Ich bin der Pharao

Historischer Roman

 

In der Zeit Ramses II des Großen blühte Ägypten auf, denn er erwies sich als ein hervorragender, wenn auch nicht immer ehrlicher Staatsmann. Die berühmte Schlacht von Kadesch beispielsweise, die in Wahrheit unentschieden ausging, verkaufte er seinem Volk als gewaltigen Sieg.
Zwischen ihm und dem Hebräer Mose entwickelte sich im Laufe der gemeinsamen Jahre eine Art Hassliebe, die erst zum Bruch führte, als Mose einen Aufseher des Pharaos erschlug.
Ramses II war selbstherrlich, eitel, bauwütig und sexbesessen. Trotz ausschweifender Sexorgien mit vielen Frauen verehrte er seine erste Gemahlin Nefertari jedoch außerordentlich. Isis- Nefert, seine zweite Frau, hasste ihre Rivalin Nefertari bis aufs Blut. Intrigen und Giftanschläge gehörten daher zur Tagesordnung.

 

zu Inge Nickel-Ritzkat

 

IL-Verlag, November 2011
Paperback, 260 S. 
ISBN: 978-3-905955-32-3 

 

CHF 19.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
presseblatt-Ich_bin_Pharao.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB

Stadtjournal Rheine - 21. Mai 2012

Münstersche Zeitung (MZ) - 19. Januar 2012 (als pdf-Datei)
Presse-Pharao-MZ-19Jan2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.1 KB

Münstersche Zeitung (MZ) - 17. November 2011

Westfälische Nachrichten (WN) - 16. November 2011

Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah