Mäder, Isabelle: Bewegte Leichtigkeit und Leidenschaft im Klassenzimmer.

Tagebuch einer Lehrerin – kleine ermutigende Mosaiksteine für Momente oder mehr.
Mit vielen farbigen Abbildungen aus dem Unterrichtsalltag.

 

Im weiten Spannungsfeld der Schule – mit allen positiven, entwicklungsorientierten, aber auch belastenden und oft überladenen Vorgaben der Bildungsreformen, dem zunehmenden Druck auf Kinder, Lehrerinnen,
Lehrer und Eltern – als Lehrkraft und als Kind gut „überleben“ können: Dieses „Tagebuch aus dem Klassenzimmer“ einer Lehrerin beschreibt wunderschöne und schwierige Alltagssituationen, die oft übersehen werden und die doch nährend und entwicklungsfördernd für das Beziehungsgefüge „Klasse“ und alle Beteiligten in der Schule wirken. Unsere Kinder brauchen mutige und ermutigte Lehrpersonen für gutes, vertieftes Lernen.

 

zu Isabelle Mäder

 

IL-Verlag, Februar 2019
Softcover mit Klappen 136 Seiten
ISBN: 978-3-906240-89-3

 

CHF 19.80
In den Warenkorb
  • im Moment nicht lieferbar / in Vorbereitung
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Die folgenden Stiftungen haben die kunstvolle Erzählung unterstützt. Diese ist mit 50 subtilen, hervorragenden Farbstiftzeichnungen illustriert. 

Unterstützer: 

- Stiftung Bachofen-Henn

- Stiftung Elisabeth Jenny

- Scheidegger Thommy      Stiftung

- Münsterbauhütte

 

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein kreativer Weg der Bildbetrachtung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.