Meyer, Christoph Johannes: Der Selbst-Ich-Mensch

Wir sind in einer Zeit der Wende vom äußeren irdischen Leben zum inneren geistigen Erleben, wobei das Vergangene durch das Künftige nicht ersetzt, sondern gerettet und veredelt wird. 
Im Spannungsfeld zwischen »irdischer Identität« und »geistiger Individualität« beginnt der Mensch, sich zunehmend persönliche Fragen zu stellen, die er sich selber beantworten möchte. Aus universitärem wie aus kirchlichem Bereich kann er dabei keine zeitgemäße Hilfestellung erwarten, und so hält er Ausschau nach einer geisteswissenschaftlichen Orientierung, weil eine verlässliche Antwort auf seine Fragen aus seinem eigenen Innern kommen muss.

 

zu Christoph Johannes Meyer

 

IL-Verlag, Basel, Dezember 2012
Paperback, 242 S.
ISBN: 978-3-905955-58-3

 



 

CHF 28.50
In den Warenkorb
  • im Moment nicht lieferbar / in Vorbereitung
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2021 bis 2024 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

Die Kulturförderung der Stadt Lenzburg unterstützt die Publikation des ergreifenden historischen Romans "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher.

Die Publikation des Titels Liebe, Lust und Langezeit von Bernhard Brack wurde großzügig unterstützt durch die Stadt und den Kanton St. Gallen.

 

Die Publikation des Titels 'Kunstgeschichte. Ein krea-tiver Weg der Bildbetrach-tung' von Luzius Zaeslin wird in verdankenswerter Weise vom Lotterie-Fonds des Kt. Basel Stadt und diversen privaten Gönnern unterstützt.