Giesser, Werner: Sein Auftrag

Thriller

 

Der Banker Dr. Richard Waldmeier macht die Begegnung seines Lebens: Auf einem seiner Spaziergänge inmitten der Banken- und Wirtschaftskrise begegnet ihm der Herr und erklärt ihm, dass er von allen Göttern auserkoren sei, einen Menschheitsvertrag mit zu unterzeichnen, um die Welt zu retten. Ein wichtiger Punkt des Vertrags betrifft die Sorge um unseren Planeten bezüglich Natur und Klima. Die politische und religiöse Vorbereitung dazu solle mit politischen Schwergewichten, wie z.B. in Luxemburg mit J.C. Juncker, in geheimen Sitzungen auf internationalem Parkett beredet und organisiert werden. 

Leider wird wenig später zufällig eine Kopie des Vertrages in einem Tunnel entdeckt. Zudem will eine Gruppe von Gegenspielern die Veröffentlichung des brisanten Inhalts dieser Kopie um jeden Preis verhindern.
Waldmeier wird entführt. Es gelingt ihm zu fliehen. Mit Hilfe der hübschen Clara kämpft er sich nach Assisi durch, wo nicht zufällig in der Stadt des Hl. Franziskus der nächste Weltgebetstag für den Frieden stattfinden soll.
Überstehen die Teilnehmer den geplanten Terrorakt auf diese Veranstaltung?

 

zu Werner Giesser:

 

IL-Verlag, Basel, Oktober 2012
Paperback, 284 Seiten
ISBN: 978-3-905955-55-2

CHF 19.20
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Presseblatt-SeinAuftrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 965.7 KB

Lesung in der Mediathek in Wasserbillig (Luxembourg)

Die erste Lesung zum neuen Buch "Sein Auftrag" von Werner Giesser war ein voller Erfolg. Der Lesesaal der Bibliothek war bis auf den letzten (Steh-) Platz voll besetzt und die Zuhörer waren außerordentlich angetan von der Lesung.

Letzebuerger Journal - Luxemburger Tageszeitung - 17. November 2012

Riehener Zeitung - 7. Dezember 2012 - Nr 49/S.11

Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah