Jörg Degen


(1955) ist aufgewachsen in Basel, er hat die diversen Ausbildungen in Basel, Winterthur und Luzern absolviert. Über 30 Jahre war er bei den kantonalen Verwaltungen Basel-Stadt tätig. Er ist aktiver Tambour bei den „Gniesser“. Fährt mit Leidenschaft Motorrad, pensioniert und geht mit neugierigem Blick durch Basel, liest Stras­sen- und Häusernamen. Er forscht dem Ursprung und der Stadt-Geschichte nach.

Basler Stadtspaziergänge
Der alternative Stadtführer.   „20 Berge-Bummel“ „Basler Gässli Blues“ „Basilisken-Brunnen“ „Grabenwanderung“ Einführung von Mike Stoll illustriert von DÄGE URS   zu Jörg Degen zu Jean- ... (mehr lesen)
CHF 20.00
Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband
Fairlag
zeitnah

Der IL-Verlag, Basel, wird in den Jahren 2019 und 2020 vom Bundesamt für Kultur - BAK - unterstützt.

 

Die Publikation des Titels 'Seelenwege. Verheissung einer Vatersprache' wird verdankenswerterweise von der Stadt Winterthur, der Gemeinde Fontenais sowie der Oertli-Stifung unterstützt.